PRAXIS FÜR KLASSISCHE HOMÖOPATHIE RUBEN KRAUSZ

A

HERZLICH WILLKOMMEN AUF MEINER WEBSITE!

Schön, dass Sie den Weg hierher gefunden haben!

Ganz besonders freut mich aber Ihr Interesse an der Klassischen Homöopathie. Ich möchte Ihnen hier die Möglichkeit bieten, sich über die wundervolle sanfte ganzheitliche und tiefwirkende HeilmethodeHomöopathie zu informieren. Einen ersten Eindruck von meiner Praxis und von mir als Mensch und Homöopath zu gewinnen.

Ermutigende Evidenz für die Wirksamkeit der Homöopathie!

Stellungnahme zum Ende August 2019 veröffentlichten ersten Australischen Report durch die Organisationen:

Der 2012 verfasste erste Australische Report zur Wirkung der Homöopathie wurde lange Zeit unter Verschluss gehalten und gelangte erst Ende August 2019 auf Druck eines internationalen Konsortiums von Wissenschaftlern, Patientenverbänden und Ärztevereinigungen und einem Ombudsmann-Verfahren an die Öffentlichkeit. Der Bericht zeigt ein positiveres Bild zur Wirkung der Homöopathie als der 2015 veröffentlichte zweite Australische Report und konstatiert: “There is encouraging evidence for the effectiveness of homeopathy” bei Fibromyalgie, Mittelohrentzündung, postoperativem Darmverschluss, Atemwegsinfektionen und Nebenwirkungen von Krebstherapien.

Warum dieses positive Resultat zur Homöopathie aktiv unter Verschluss gehalten wurde, und warum 2015 ein zweiter Australischer Report folgte, ist aus wissenschaftlichen Gründen nicht nachvollziehbar. Der zweite Bericht schlug international hohe Wellen, führte weltweit zu negativen Schlagzeilen und hat der Homöopathie massgeblich geschadet. Er ist umstritten, weil aus nicht nachvollziehbaren Gründen 171 von 176 Studien für unzuverlässig erklärt wurden. Die abschliessende Beurteilung der Homöopathie beruhte deshalb im zweiten Australischen Report lediglich auf fünf Studien. Ende August 2019 korrigierte selbst das National Health and Medical Research Council (NHMRC) durch Chief Executive Prof Anne Kelso offiziell in Bezug auf den zweiten Bericht: “Contrary to some claims, the review did not conclude that homeopathy was ineffective”.

Da die Empfehlungen des Dachverbandes der Europäischen Akademien der Wissenschaften (EASAC) auf dem umstrittenen zweiten Bericht aus Australien basieren, führte dies auch in Europa ungerechtfertigterweise zu negativen Auswirkungen in der öffentlichen Wahrnehmung der Homöopathie. Unter anderem hat das EASAC 2017 eine Empfehlung gegen die Homöopathie in der Veterinärmedizin abgegeben, obwohl zum Beispiel in der Schweiz im Rahmen der «Strategie Antibiotikaresistenzen» (StAR) ein Projekt mit der Homöopathie in der Tiermedizin vom Bund unterstützt wird, um das Potential der Komplementärmedizin zu nutzen.

Die spanische Gesundheitsministerin sprach von «Pseudowissenschaft» und in Deutschland und Frankreich wurden Stimmen gegen die Homöopathie laut, die die fehlende Wirksamkeit aufgrund des zweiten australischen Berichts für erwiesen hielten.

In der Schweiz wurde die von ÄrztInnen mit einem Fähigkeitsausweis ausgeübte Homöopathie durch das Engagement der Öffentlichkeit 2017 definitiv in den Leistungskatalog der Grundversicherung und somit in die offizielle medizinische Grundversorgung aufgenommen. Ebenfalls konnte der Beruf des Naturheilpraktikers gesamtschweizerisch reglementiert werden, so dass seit 2015 ein eidgenössisches Diplom in der Fachrichtung Homöopathie erworben werden kann.

Regelmässig stattfindende sozialwissenschaftliche Befragungen zeigen, dass Homöopathie beliebt ist bei hoher Zufriedenheit bezüglich Wirksamkeit und Verträglichkeit. Deshalb werden homöopathische Arzneimittel gerne bei Säuglingen, Kindern, Schwangeren, Menschen mit Mehrfacherkrankungen und Menschen höheren Alters angewendet.
Homöopathie ist nachhaltig und leistet einen wertvollen Beitrag zur Lösung von Polypharmazie, Antibiotikaresistenzen und Arzneimittelrückständen im Grundwasser zum Wohle und zur Sicherheit von Mensch, Tier und Umwelt!

Schweizerischer Verein homöopathischer Ärztinnen und Ärzte (SVHA), Schweizer Apotheker Gesellschaft für Homöopathie (SAGH), Schweizerische Tierärztliche Vereinigung für Komplementär- und Alternativmedizin (camvet.ch), Homöopathie Verband Schweiz (HVS), Dachverband Komplementärmedizin (Dakomed), Organisation der Arbeitswelt Alternativmedizin (OdA AM)

.

Ursachen statt Symptome behandeln

Causticum Hahnemannii ©krausz.ch

Die Bedeutung und Wichtigkeit der Homöopathie ist im heutigen Gesundheitswesen nicht mehr wegzudenken. Immer mehr Menschen erkennen, dass wirkliche Heilung dann stattfinden kann, wenn sie ganzheitlich erfolgt. Genau hier liegt die Stärke der Homöopathie, denn krank zu sein bedeutet in der Homöopathie immer eine Störung des ganzen Menschen. In dem Modell, das Samuel Hahnemann seiner empirischen Wissenschaft zugrunde gelegt hat, hält die sogenannte Lebenskraft im gesunden Zustand den Körper, den Geist und die Gefühle in einer inneren Ordnung. Bei einer Störung dieser Lebenskraft gerät dieses Gleichgewicht aus seiner Ordnung und der Mensch wird krank. Hierbei sind alle auftretenden Symptome keine isolierten Krankheiten, auch wenn sie aus unserem bisherigen medizinischen Verständnis heraus verschiedene Diagnosen erhalten, sondern sind in ihrer Gesamtheit ein Abbild der Störung der Lebenskraft.
Um nun die innere Ordnung wieder herzustellen, verordnet der Homöopath ein individuell auf dieses Symptomenbild abgestimmtes Arzneimittel, welches nach dem Ähnlichkeitsgesetz (similia similibus curantur) ermittelt wird. Dieses homöopathisch gewählte Arzneimittel setzt im Organismus einen Impuls und der Heilungsprozess wird in Gang gesetzt. Dieser folgt klaren Gesetzmässigkeiten, die zu beurteilen und zu begleiten ein tiefes Verständnis der Homöopathie voraussetzt.

:

A

Sollten Sie Fragen bezüglich der Homöopathie haben, können Sie mich gerne anrufen, eine E-Mail schreiben oder das Kontaktformular verwenden. Das weitaus Wertvollste ist aber in den meisten Fällen ein persönliches Gespräch.

Liegt ein dringender Notfall vor, erfahren Sie meine rund um die Uhr - Erreichbarkeit über die Praxis-Nummer.

Natrium muriaticum ©krausz.ch

Praxis für Klassische Homöopathie
Ruben Krausz Dipl. Homöopath SHI/HVS
Malixerstrasse 54
CH - 7000 Chur

081 252 51 52

E-Mail
:praxis@krausz.ch
Website:
www.krausz.ch

A-Mitglied Homöopathie Verband Schweiz HVS
A-Mitglied Naturärzte Vereinigung Schweiz
NVS mit SPAK Qualitätslabel
EMR-Qualitätslabel ZSR-Nr. X129460
EMR-Guide Internetverzeichnis für Therapeuten mit EMR-Qualitätslabel
EMR Ombudsstelle Erfahrungsmedizin

A

Homöopathie-Illustrationen

Die einmaligen kunstvollen Homöopathie-Illustrationen (© Sonja Burger/Ruben Krausz) können Sie zur Vergrösserung anklicken. Diese veranschaulichen die spezifischen Charaktereigenschaften und Kennzeichen von 57 individuellen Persönlichkeitstypen aus dem riesigen Arzneimittelschatz der homöopathischen Materia Medica.

Viel Spass beim Stöbern
RUBEN KRAUSZ

©krausz.ch

A

  • "Die Homöopathie heilt mehr Kranke als jede andere Behandlungsmethode und sie ist jenseits allen Zweifels sicherer und ökonomischer.
    Sie ist die umfassendste medizinische Wissenschaft."

    Mahatma Gandhi

  • "Homöopathie ist die modernste und durchdachteste Methode, um Kranke ökonomisch und gewaltlos zu behandeln. Die Regierung muss sie in unserem Land fördern und unterstützen. Genauso wie mein Prinzip der Gewaltlosigkeit niemals scheitern wird, enttäuscht auch die Homöopathie nie."
    Mahatma Gandhi

  • "Homöopathie ist die modernste und durchdachteste Methode, um Kranke ökonomisch und gewaltlos zu behandeln. Dr. Hahnemann besass einen genialen Geist und entwickelte eine Methode, in der es keine Begrenzung gibt, um das menschliche Leben zu retten.
     Ich verneige mich in Ehrfurcht vor seinem Können und dem grossen humanitären Werk, welches er schuf." 
    Mahatma Gandhi

  • „Es ist vermutlich besser sich auf das zu konzentrieren was den Menschen gesund erhält,
    als immense Mittel für die Erforschung seiner Krankheiten auszugeben.“
     
    A
    aron Antonovsky